AbneyAssociatesAmeripriseFinancialAdvisor,LehrenSieIhrKindüberGeld

Fragen Sie Ihren fünfjährigen wo Geld herkommt, und die Antwort erhalten Siewahrscheinlich ist "von einer Maschine!" Auch wenn Kinder nicht immer verstehen,woher Geld wirklich kommt, erkennen sie an einem jungen Alter, das sie es nutzenkönnen, um die Dinge zu kaufen, was, die Sie wollen. Sobald Ihr Kind Geld interessiertist, so beginnen Lehre ihn oder sie wie es klug zu behandeln. Die einfachen Lektionen, die Sie heute unterrichten geben Ihr Kind eine solide Grundlage für eine Lebensdauervon finanziellen Entscheidungen zu machen.

LEKTION 1: LERNEN, EINE VERGÜTUNG ZU BEHANDELN

Eine Berichtigung ist oft ein Kind erste Bürste mit finanzieller Unabhängigkeit. Mit Geldin der hand, r Kind kann mit dem Speichern und Budgetierung für das, was er will.

Esliegt an Ihnen zu entscheiden, wieviel Ihr Kind anhand der Werte und dasFamilienbudget zu geben, aber als Faustregel verwendet durch viele Eltern ist es, einKind 50 Cent oder 1 US-Dollar für jedes Jahr alt. Um zu kommen mit der richtigenMenge möchten Sie auch überlegen, was Ihr Kind aus seinem Taschengeld bezahlenmuss und wie viel davon geht in die Einsparungen